Gästebuch

Beitrag hinzufügen
erste Seite vorherige Seite 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 nächste Seite letzte Seite
 
28: E-Mail
10.12.2008, 09:39 Uhr
 
Hallo Karnevalsfreunde, Hallo Brüssow,

war ein toller Abend mit Euch in Salzkotten beim Karnevalsauftakt. Hoffe wir sehen uns bald wieder.
Halten aber auch so Kontakt.
(Ging bisher nicht...der normale Vorkarnevalssstress..)
Bis bald

Präsident Dieter Heggemann
 
27: E-Mail
12.10.2008, 21:07 Uhr
 
Beim Aufräumen eines Nachlasses haben wir eine Postkarte mit dem Panorama von Brüssow aus den 30-er Jahren gefunden, das in der Mitte den Kirchturm von Brüssow und davor eine ausgedehnte Ansiedlung von Baracken des Reichsarbeitsdienstes, Abt. 2/90 zeígt. Unter dem Suchbegriff "Reichsarbeitsdienst" bin ich auf Ihrer Homepage nicht fündig geworden. Wie weit ist von der Geschichte des 3. Reiches noch etwas bekannt in Brüssow?
 
26: E-Mail
27.09.2008, 06:49 Uhr
 
Meine Eltern und Familie haben in Bruessow gelebt und ich bin in Bruessow geboren.Wir sind ungefaer 1950 nache berlin gezogen und 1963 nach Kanada ausgewandert.Ich war das letzdemal 1957 in Bruessow.Ich habe immer meine schulferien bei meinr oma ferbracht,sie wohnte derect gerade rueber von dem Gut mit der geartnerei.Meine Frau und Ich waren im mai 2008 in Bruessow leider nur 2 Tage.meine Frau ist in Bruessow verliebt,sie spricht kein Deutsch,nur englisch und franzoesich.Die Menschen in Bruessow waren so nett zu uns,das restaurant am See ist erste Klasse,und so ist das Hotel am Marktplatz.
Es war ein schoener Besuch,es gab auch ein par Traenen Ich habe schoene erinnerungen an Bruessow.Die Besten Gruesse aus Kanada
Peter und Reine Zylberstein
 
25: E-Mail
21.08.2008, 23:11 Uhr
 
Servus!!!!!!!!!!!!
Hab ne lange zeit in Brüssow gewohnt und wollte nur mal ein Lebenszeichen von mir senden.
Viele Grüße an SV 90 Brüssow und alle die mich kennen, man sieht sich spätestens Weihnachten.
Achja hier meine Email Addresse:seaman1985@freenet.de
Bis dann
 
24: Jörn
16.06.2008, 21:30 Uhr
 
Liebe Grüße aus Carmzow...Carmzow ist die schönste Gemeinde...einfach mal herkommen
 
23: E-Mail
11.06.2008, 16:46 Uhr
 
Hallo Brüssow,
ich bin bis ich 12 Jahre alt war in Menkin aufgewachsen, also in Brüssow zur Schule gegangen.
Wenn ich die Bilder von Brüssow sehe bekomme ich schon ein wenig Heimweh. Der Brüssower See, in dem ich schwimmen gelernt habe. Die alte Schule (heute Grundschule) erinnern mich an die ersten Jahre.
Was ist aus der anderen Schule geworden, wer kann mir was dazu sagen. Das Gebäude war doch wie ein altes Schloß. Ich erinnere mich nur an die knarrenden Dielen.
Grüße aus Glienick
 
22: E-Mail
16.05.2008, 10:03 Uhr
 
Ein sonniges "Hallo" aus Schleswig-Holstein geht an meine Heimatstadt Brüssow...freue mich auf eine baldige Heimkehr....zumindest für ein paar tolle Tage

Liebe Grüße an mein uckermärkisches Brüssow
 
21: E-Mail
30.03.2008, 11:27 Uhr
 
Herzliche Grüße alle Brüssow und ganz besonders an die Kameraden der Feuerwehr !

30/31. Mai - 112 Jahre Feuerwehr Brüssow

Wir sind dabei ! Also bis die Tage
 
20: Angelika
21.02.2008, 15:11 Uhr
 
Hallo Woddow, hallo Brüssow
Freue mich über die Seiten. Habe die Schule in Brüssow 1970 verlassen und damit auch meinen Heimatort Woddow. Bin nach Guben gegangen, wo ich heute noch lebe. Ich Grüße alle in der alten Heimat, besonders die, die mich noch kennen.
Angelika Drewitz
 
19: E-Mail
09.02.2008, 20:11 Uhr
 
Hallo !
Habe die schönste Zeit meiner Jugend in Brüssow erlebt. Zwei Jahre im Intenat der POS . Hatte die besten Lehrer wie H.Wiemer ,H. Mitschart, H. Herfort. , FrL Tiede ...! Dann im LWH bei Fr. Nautziusund H. Radke !? 1966-1969 absolvierte ich die zehnte Klasse mit Berufsausbildung f. Agrotechniker.
"Jugendliche"mit ähnlicher Erinnerung könnten sich bei mir melden . Karl-Heinz Speiser
 

Neuer Beitrag


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

 
Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.