Battin

Vorschaubild

Battin - Gemeindeteil des Ortsteiles Grünberg der amtsangehörigen Gemeinde Stadt Brüssow

 

Aktuelle Einwohnerzahl (Hauptwohnung) Stand 01.01.2018:    75

 

Battin gehörte vor rund 500 Jahren zum Schloss Löcknitz. Werner von der Schulenburg, der Schlossherr von Löcknitz, erklärte am 3. April 1484, dass er Battin in aller Gerechtigkeit vom brandenburgischen Kurfürsten Albrecht III. Achilles empfangen hätte. Dieser hatte 1472 die Anerkennung der brandenburgischen Lehnshoheit über Pommern erreicht, also auch über das Schloss Löcknitz. Der 30-jährige Krieg hinterließ auch in Battin deutlich seine Spuren. Später wurden in Battin besonders französische Kolonisten angesiedelt, die als „Hugenotten“ nach Preußen gekommen waren. Heute erkennt man deren Nachkommen nur noch an den aus Frankreich stammenden Namen. Am Ende des zweiten Weltkrieges hatte Battin schwer unter der Hauptkampflinie an der Randow zu leiden.