Alte Apfelsorten auf der Streuobstwiese Brüssow

17.10.2018

Eine gute Idee von Norman Glowe für die nachhaltige Erneuerung seiner Imkerei viele Partner aus seinem Heimatort Brüssow ins Boot zu holen und einfach anzufangen.

 

So begann am 17. Oktober 2018 mit der Baumpflanzaktion auf der Streuobstwiese in Brüssow auch ein Projekt für die Kinder der Regenbogengrundschule, das alle Beteiligten über viele Jahre ganzjährig begleiten wird. Langfristige Baumpatenschaften für die alten Apfelbaumsorten verbinden von nun an die Klasse 3 mit dem „Pommerscher Krummstiel“, die 2. Klasse mit dem „Altländer Pfannkuchen“, die Klasse 4 mit dem „Roter Winterstettiner“ und die 1. Klasse mit dem „Prinz Albrecht von Preußen“. Die Schulkinder werden ihre Patenbäume von der Blüte bis zum Apfelmost betreuen und in Zukunft auch an einer Imker-Arbeitsgemeinschaft teilnehmen können.

 

Als „Schule für Gemeinsames Lernen“ bedanken wir uns für diese Zusammenarbeit, die für unsere Schüler handlungsorientiertes Lernen in unmittelbarer Nähe des Schulstandortes möglich macht.

 

Team der Regenbogengrundschule Brüssow

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Alte Apfelsorten auf der Streuobstwiese Brüssow