Die „Fünfte Jahreszeit“ hat begonnen

11.11.2017

Die „Fünfte Jahreszeit“ hat begonnen. Am 11.11.dieses Jahres startete der Brüssower Karnevalsklub in die 54. Saison. Mit dem Präsidenten Mario Geister und dem Zeremonienmeister Ronald Hanisch an der Spitze setzte sich der bunte Jeckenzug durch die Stadt in Bewegung. Mit launigen Sprüchen und lauter Musik weckten sie auch den letzten Langschläfer bei ihrer Suche nach dem Bürgermeister. Auch bei der humorvollen Bütt des Zeremonienmeisters vor dem Rathaus war er noch nicht dabei.

Er war in diesem Jahr einer Einladung in die Partnerstadt Salzkotten zum „Martini – Markt“ gefolgt. Vorsorglich hatte er jedoch den Schlüssel zur (leeren) Stadtkasse in der Nachbarschaft des Rathauses hinterlassen. So übernahmen die Narren das Regiment für die „Fünfte Jahreszeit“ bis zum Aschermittwoch.

 

Das Prinzenpaar wird traditionell erst beim Umzug der 1. Karnevalsveranstaltung gesucht. Bis dahin wird spekuliert, wer es wohl in diesem Jahr sein könnte.

 

Die 54. Karnevalssaison steht unter dem Motto „Frühlingsgefühle in Brüssow“. Sie findet in der Narrenhochburg „Zum Schwan“ statt.

Am 03. Februar 2018 beginnt um 13.30 Uhr der Kinderkarneval. Gegen 15.30 setzt sich der Zug der Narren auf der Suche nach dem Prinzenpaar in Bewegung. Ab 20.00 Uhr zeigt der BKK den Gästen sein humorvolles Programm in der Abendveranstaltung.

Zur 50 Plus - Veranstaltung wird am darauffolgenden Wochenende, dem 10.02.2017 geladen. Die genaue Uhrzeit wird auf den Plakaten bekanntgegeben.

 

Fotoserien zu der Meldung


Die „Fünfte Jahreszeit“ hat begonnen (11.11.2017)

(Text und Fotos H. Richter)