„Der Ernst des Lebens“

18.08.2018

Am 18. August 2018 war es wieder so weit. Aufregung, Freude und vielleicht auch ein kleines bisschen Angst vor dem neuen Lebensabschnitt begleiteten die 17 einzuschulenden Erstklässler und ihre Eltern als sie hübsch herausgeputzt den Saal der Gaststätte in Göritz betraten.

Anlässlich der diesjährigen Einschulung haben die älteren Schüler ein schwungvolles und abwechslungsreiches Programm unter Leitung von Frau Streich vorbereitet und mit Begeisterung aufgeführt. Unsere Kleinen schauten ehrfürchtig zu und zeigten, dass das Stillsitzen schon ganz gut klappt.

Als unsere Schulleiterin Frau Bembennek eine Geschichte vom viel zitierten „Ernst des Lebens "erzählte, fühlten sich so einige Erwachsene angesprochen. Das Ende der Geschichte zeigte jedoch, dass Schule gar nicht sooo ernst sein muss, sondern auch ganz viel Schönes, Tolles, Interessantes bereithält und zauberte bei den Anwesenden ein Schmunzeln aufs Gesicht.

Freudig und voll Optimismus nahm Frau Matzdorf als zukünftige Klassenleiterin die Erstklässler mit in ihren Klassenraum, den sie bereits von der Vorschule kannten. Aber nun durften sie zum ersten Mal als Schulkind auf ihrem Platz sitzen.

Es wird sicherlich noch viele aufregende Situationen und Schultage in ihrem Schulleben geben und wir, die Lehrerinnen der Goethe- Grundschule Göritz werden Eltern und Schülern zur Seite stehen und sie tatkräftig beim Lernen unterstützen.

Birgit Wussow