Einladung zum Sälzerfest und zu Feierlichkeiten

Brüssow, den 20.02.2013

Jedes Jahr am Palmsonntag verwandelt sich Salzkottens Innenstadt  zum Sälzerfest in eine autofreie Verkaufs – und Flaniermeile. Spaß, Musik und Kleinkunst locken Besucher aus Nah und Fern an.

 

In diesem Jahr besteht ein besonderer Anlass für Brüssower, an diesem Wochenende, dem 22. bis 24. März, teilzunehmen. Vor nunmehr 20 Jahren am 16. September 1993 wurde zwischen der Stadt Salzkotten in Nordrhein - Westfalen und der Stadt Brüssow in Brandenburg ein Städtepartnerschaftsvertrag geschlossen, den die damaligen Bürgermeister Klaus Wellmann und Konrad Rump unterzeichneten.

 

Seit zwei Jahrzehnten hegen und pflegen Brüssow und Salzkotten ihre Freundschaft. Vielfältige Kontakte zwischen den Einwohnern beider Städte wurden in diesen Jahren geschlossen und auf enge Zusammenarbeit zwischen den bestehenden Vereinen und Verbänden und Einrichtungen ähnlicher Zielsetzung hingewirkt, so wie es in diesem Vertrag vorgesehen war. Viele private Freundschaften kristallisierten sich heraus.

 

Sollten Sie die Partnerstadt Salzkotten noch nicht kennen, so lernen Sie sie kennen -  die Brüssower Straße, den liebevoll gestalteten Salzkottener Verkehrskreisel mit dem Brüssower Stadtwappen, das Gradierwerk, die wunderschöne Innenstadt. Besuchen Sie die Salzkottener Feste wie an dem Wochenende vom 22. bis 24. März 2013.

 

Unsere Gastgeber hat folgenden Programmablauf geplant:

 

Die Abfahrt des Reisebusses  ist für  Freitag, den 22. März 2013 um 8.00 Uhr vom Marktplatz Brüssow geplant. Etwa gegen 15.00 Uhr ist die Ankunft in Salzkotten. Dort werden die Mitreisenden bei Gastfamilien untergebracht. Anschließend ist ein NACHTWÄCHTERRUNDGANG mit Beate von Sobbe geplant. Bei einem Westfälischen Abend im Ackerbürgerhaus wird dieser Tag ausklingen.

 

Am Samstag, den 23.03.2013 werden wir die Stadt Detmold näher kennenlernen, speziell stehen eine Brauereibesichtigung incl. Mittagessen sowie das Kennenlernen des dortigen Freilichtmuseums oder ein Stadtbummel durch Detmold auf dem Programm.

In der Schützenstube der Sälzerhalle beginnen am Abend die Festlichkeiten anlässlich des 20. Jahrestages der Städtepartnerschaft Salzkotten – Brüssow.

 

Der Palmsonntag beginnt mit einem Gottesdienst und der offiziellen Eröffnung des Sälzerfestes. Zahlreiche Aktionen und Angebote warten in der Innenstadt auf die Besucher.

Gegen 17.00 Uhr ist die Rückreise geplant.

 

Einige Plätze sind  noch im Bus frei. Auskünfte über den genauen Ablauf und das Programm für das Wochenende bekommen sie im Haus der Begegnungen Zimmer 2 oder telefonisch im Amt Brüssow, bei Frau Wodrich-Laurent unter 039742/86033.

 

ANMELDUNGEN FÜR DIE FAHRT SIND KURZFRISTIG NOCH ABZUGEBEN !

 

Arbeitsgruppe Kultur                          Bürgermeister

A. Wodrich-Laurent                           M. Rakow

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Einladung zum Sälzerfest und zu Feierlichkeiten