Brüssow blüht auf!

Brüssow, den 18.10.2012

Lange hat es gedauert, aber was lange währt wird gut. Nun ist es vollbracht, wir haben ausgewertet.

Nachfragen gab es einige, bedauerlich ist für uns, dass sich kaum jemand an dieser Aktion beteiligt hat.

Viele Vorgärten werden seit Jahren von ihren Besitzern liebevoll gestaltet und gepflegt.

Aufgefallen sind uns trotzdem noch einige, die sich besonders viel Mühe gegeben haben.

 

Originell fanden wir die Vorgartengestaltung im Gartenweg, der zwar ein wenig abseits des Hauptverkehrs liegt, aber trotzdem sehenswert ist und zum Verweilen geradezu einlädt.

 

 

Auch mit vielen Blumenkästen vor den Fenstern kann ein altes Haus auf dem Kiez ein wenig Charme versprühen.

 

Selbst künstlerische Einflüsse gibt es bei genauerem Hinsehen zu entdecken. Fündig wurden wir an der Hauptstraße nach Prenzlau.

Wer dafür allerdings seine Gummistiefel geopfert hat, blieb uns ein Geheimnis. Originell war es auf jeden Fall.

 

 

Für einen einzigen Gewinner konnten wir uns nicht entscheiden, deshalb haben wir die

3 schönsten und kreativsten Gestalter ausgewählt und geben hiermit bekannt :

  • Familie Neumann aus dem Gartenweg
  • Familie Quandt aus der Rudolf-Breitscheid-Straße und
  • Familie Gombert aus der Prenzlauer Straße.

Sie werden in Kürze von uns ihren Preis erhalten.

 

Gesehen haben wir vieles, vom toll gestalteten Vorgarten im mediterranen Stil bis hin zur Bepflanzung mit Runkelrüben war alles dabei.

Ein Dank gilt an alle, die sich jedes Jahr viel Mühe geben, sich selbst und den Bewohnern von Brüssow ihre Blütenpracht zu zeigen.

Wir wissen diese Arbeit zu würdigen. Weiter so!

 

Fotoserien zu der Meldung


Brüssow blüht auf! (18.10.2012)