Wenn die Feuerwehr feiert ...

Brüssow, den 19.06.2012

Zweimal 20 Jahre lockten viele Gäste zum Fest nach Brüssow

 

Mehrere Ereignisse  wurden am 12.05.2012 in Brüssow durch die Kameraden der Amtsfeuerwehr Brüssow und ihre vielen Gäste gefeiert. Anlässlich 20 Jahre Amtsfeuerwehr Brüssow und 20 Jahre Jugendfeuerwehr Brüssow führte der Kreisfeuerwehrverband des Landkreises Uckermark e. V. seinen Kreisfeuerwehrtag in Brüssow durch.

Mit einem Sternmarsch der teilnehmenden Wehren, verbunden mit einem beachtlichen Fahrzeugkorso durch Brüssow begann dann die Veranstaltung. Angeführt  wurde der Festumzug durch den Fanfarenzug Templin und die Schalmeinkapelle Geesow.

Unter den Ehrengästen der Veranstaltung weilten der Landrat, Dietmar Schulze, der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Brandenburg e. V., Manfred Gerdes und der Vorsitzende des Feuerwehrverbandes des Landkreises Uckermark e. V., Wolfgang Drewlo. Nach den Grußansprachen wurden Beförderungen ausgesprochen und verdienstvolle Kameraden geehrt. Unter anderem wurde der Kamerad Lothar Sprötge mit der höchsten deutschen Feuerwehrauszeichnung geehrt, dem Deutschen Feuerwehr Ehrenkreuz in Gold.

Eine begleitende Ausstellung unter dem Motto „Feuerwehr zu Wasser“ zeigte Boote und andere Einsatzmittel, die bei Einsätzen auf Gewässern benötigt werden. Besonders hervorzuheben ist, dass diese Ausstellung von den Feuerwehren aus der Oderregion unterstützt und mitgestaltet wurde. Dafür gebührt dem auch dem „Uckermärkischen Feuerwehrverband Angermünde e. V.“ ein Dankeschön.

Ein Bus der UVG mit dem Logo „Jeder kann helfen, komm mach mit“ weist auf die angespannte Personalsituation in vielen Feuerwehren hin und soll Bürgerinnen und Bürger animieren ihren Dienst in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehren der Uckermark aufzunehmen.

Am Abend fand diese Veranstaltung in der Fahrzeughalle der Ortswehr Brüssow mit einem, auch für die Öffentlichkeit zugänglichen Feuerwehrball seinen  Abschluss.