Martini Markt in der Partnerstadt Salzkotten

Brüssow, den 08.11.2011

Einer Einladung zum  Martini Markt mit dem traditionellen Kirmestrubel um den Marktplatz der Stadt Salzkotten folgte vom 4.bis zum 6. November eine Delegation aus Brüssow.

Am 4. November wurden geladene Gäste im Rathaussaal empfangen. In Vertretung des Bürgermeisters Michael Dreier empfing die 1. Stellvertreterin Elisabeth Keuper die Gäste des Abends. Im „Hüttendorf“ vor dem Rathaus war bereits an diesem Freitag großer Andrang. Die abendliche Zeltparty auf dem Marktplatz mit dem DJ wurde organisiert durch die Scharmeder Vereine.

 

Am darauf folgenden Tag war für die Brüssower ein umfangreiches Programm vorbereitet. Mit der Wald & Wiesen Kita lernten wir eine Einrichtung kennen, die  es sich zum Ziel gemacht hat, mit den Kindern mehrere Stunden täglich und zu jeder Jahreszeit und Witterung im Freien zu verbringen. Die Leiterin der Einrichtung  Heike Menke  sprach zum Alltag in der Einrichtung und ihren Zielen. Je nach Alter gibt es eine  Wiese-, Wald - und Krabbelkäfergruppe. 

 

Viele Fragen hatte in der Städtischen Bücherei dann besonders unsere Bibliothekarin Christiane Sy.

Bürgermeister Michael Dreier ließ es sich trotz gesundheitlicher Probleme nicht nehmen, seine Gäste zu einem Essen zu laden, um sich nach dem Geschehen in der Partnerstadt Brüssow zu erkundigen. Wir wünschen an dieser Stelle gute Genesung.

Unser Besuch galt des Weiteren der Brüssower Straße wie auch der Freiwilligen Feuerwehr Salzkotten.

 

Am Abend des 5. November  war es im Scharmeder Hüttendorf unter dem Zelt angesichts des milden Wetters fast zu warm zum Stockbrotbacken und zum Glühweintrinken. Dennoch entpuppte sich die Lagerfeuerromantik während des Martini Marktes als Renner. Scharmeder Vereine präsentierten in acht Hütten ihre Spezialitäten und Kirmestrubel war im gesamten Stadtzentrum zu erleben.

 

Im Rathaus wurde beim Karnevalsauftakt der Saison und der Prinzenproklamation durch das Präsidentenduo des Salzkottener Karnevalsvereins  Dieter Heggemann und  Thomas Schniedermeier  der neuen Majestät Prinzessin Nici  das Zepter übergeben. Das Männerballett und die Sälzer Tanzgarde boten den Zuschauern eine super Show.

 

Am 6. November  trat man mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise an. Ein herzliches Dankeschön unseren Gastgebern.

Ein Gegenbesuch von Vertretern unserer Partnerstadt in Brüssow ist bereits beschlossen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Martini Markt in der Partnerstadt Salzkotten

Fotoserien zu der Meldung


Salzkottener Impressionen (08.11.2011)