Sachbearbeitung für den Bereich Bildung, Kultur, Jugend und Sport / Sitzungsdienst (m/w/d)

Allgemeines:

Bei dem Amt Brüssow (Uckermark) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

Sachbearbeitung für den Bereich

Bildung, Kultur, Jugend und Sport / Sitzungsdienst (m/w/d)

 

im Hauptamt zu besetzen. Die ausgeschriebene Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre, mit der Option der unbefristeten Weiterbeschäftigung, und beinhaltet eine Wochenarbeitszeit von 40 Stunden (Vollzeitstelle).

 

Das Amt Brüssow (Uckermark) bildet den Zusammenschluss der Stadt Brüssow (Amtssitz) und der vier weiteren Gemeinden Carmzow-Wallmow, Göritz, Schenkenberg und Schönfeld und erledigt deren Verwaltungsgeschäfte. Das Amt Brüssow wird von der Amtsdirektorin geführt und ist in die Bereiche Kämmerei, Bau- und Ordnungsamt sowie Hauptamt untergliedert.

 

Im Bereich Bildung, Kultur, Jugend und Sport sind Sie u.a. für die Schulen, die Bibliothek, die Badeanstalten und Turnhallen zuständig.

In diesem Bereich erwarten Sie u.a. folgende Aufgaben:

  • Wahrnehmung der Aufgaben der Gemeinden als Schulträger der beiden Grundschulen,
  • Sachbearbeitung in der Verwaltung der Einrichtungen, insbesondere Badeanstalten, Bibliothek und Turnhallen,
  • Vorbereitung, Unterstützung und Nachbereitung von Veranstaltungen der Gemeinden,
  • Unterstützung bei Unterhaltung/ Entwicklung touristischer Maßnahmen und Angebote.

 

Im Bereich „Sitzungsdienst“ erwarten Sie u.a. folgende Aufgaben:

  • Vorbereitung und Einladung zu Sitzungen der Gemeindevertretungen und des Amtsausschusses,
  • Erstellen der Sitzungsprotokolle nach Sitzungsteilnahme,
  • Arbeiten (insbesondere inhaltlich Pflege) mit dem Sitzungsprogramm „Ratsmanager“.

 

Die Übertragung weiterer Aufgaben bzw. Änderungen der Aufgabenfelder bleiben vorbehalten.

 

Anforderungen:

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine vergleichbare Ausbildung bzw. den Nachweis des 1. Angestelltenlehrgangs mit Berufserfahrung und Kenntnissen in den Aufgabengebieten,
  • einen sicheren Umgang mit EDV-Anwendungen; Kenntnisse in der Software „Ratsmanager“ sind vorteilhaft,
  • umfassende Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Vorschriften,
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, selbständiges Arbeiten, sicheres Auftreten sowie Loyalität und absolute Diskretion,
  • gute Kenntnisse in Orthografie und Interpunktion sowie eine formulierungssichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift,
  • zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu Dienstreisen (Sitzungsdienst außerhalb der Regelarbeitszeit),
  • einen Führerschein der Klasse B.

 

Die Teilnahme am aktiven Dienst in der Amtsfeuerwehr Brüssow ist wünschenswert.

Leistungen:

Wie bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD-V VKA (einschließlich Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung) in der Entgeltgruppe 6,
  • soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes (Zusatzversorgungskasse, Vermögenswirksame Leistungen
Bewerbungsunterlagen:

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Bewerber/innen mit Behinderung werden bei gleicher fachlicher, persönlicher und gesundheitlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit dem Vermerk „Bewerbung – Sachbearbeitung Bildung/Kultur/Sitzungsdienst“ bis zum 24.07.2019 an das

Amt Brüssow (Uckermark)

Hauptamtsleiter, Herrn Ulrich Schwanecke

Prenzlauer Straße 8, 17326 Brüssow.

oder per E-Mail an: .

 

Hinweis: Seit dem 25. Mai 2018 gilt mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ein neuer Rechtsrahmen für den Datenschutz in Deutschland und in der Europäischen Union. Die notwendigen Informationen zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten (Artikel 13 DSGVO) erhalten Sie am Ende dieser Ausschreibung.

Hartwig

Amtsdirektorin

 

Die Datenschutzerklärung zu Bewerbungsverfahren beim Amt Brüssow (UM) finden Sie auf unserer Internetseite: http://www.amt-bruessow.de/datenschutz/index.php

 

Wir bitten darum, die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen. Telefonische Auskünfte erhalten Sie bei der Amtsdirektorin, Frau Annett Hartwig, Tel. 039742/860-0.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens verbleiben die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen bis zum 31.12.2019 im Personalamt und werden danach vernichtet.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher darum, keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen. Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden durch das Amt Brüssow (Uckermark) nicht erstattet.

Kontakt:
Amt Brüssow (Uckermark)
Prenzlauer Str. 8
17326 Brüssow

Telefon (039742) 8600
Telefax (039742) 86015

E-Mail E-Mail:
www.amt-bruessow.de

Mehr über Amt Brüssow (Uckermark) [hier].